Sportschützen Club Eich
300 m | 50 m Kleinkalibergewehr | 10 m Luftgewehr

Der 6. Schützen-Jass findet am Samstag, 30. Januar 2021 statt.

5. Schützen-Jass in Eich: Samstag, 25. Januar 2020

Marlis Bachmann gewinnt das Jassturnier vor Margrit Bättig und Rubi Helfenstein! Wir gratulieren herzlich! 

Gewinner Schützen-Jass 2020

Am 25. Januar 2020 konnte Peter Vonesch 68 Jasserinnen und Jasser zum 5. Schützen-Jass in Eich begrüssen und willkommen heissen.  Das Turnier startete pünktlich um 13:30 Uhr. Nach ca. 40 Minuten  wurden nicht nur die Karten, sondern auch die Jasspartner neu gemischt.  Fünf Runden später, um 17:00 Uhr konnten die Teilnehmer/-innen im 10  m-Stand einen Apéro geniessen, über Kartenglück diskutieren und die  Schiessanlage begutachten, während im Büro die Rangliste fertiggestellt  wurde. 

Gegen 18:00 Uhr kehrten die Jasserinnen und Jasser zur Rangverkündigung  in die Schützenstube zurück.  Dann wurde der Spannung ein Ende gesetzt und die Goldgewinner wurden  bekanntgegeben: Die Siegerin, Marlis Bachmann, konnte 5 g Gold entgegennehmen.  Auf den Rängen zwei und drei platzierten sich Margrit Bättig und Rubi Helfenstein, welche 2.5 g resp. 2 g Gold erhielten. Danach konnten die   restlichen 65 Gewinner der Reihe nach ihren Preis aus dem reichhaltigen Gabentempel auswählen. 

Um 18:30 Uhr wurde eine Weissweinsuppe zur Vorspeise serviert, danach konnten  die Teilnehmer/-innen ihr Abendessen fassen. Die Involtini "Schützen-Jass" mit  Risotto und Gemüse von Erich Bucher fanden grossen Anklang und so wurde die  Möglichkeit, sich einen Nachschlag zu holen, rege genutzt. Zur Nachspeise stand ein vielfältiges Dessertbüffet bereit und lud zum Schlemmen ein. 

Frisch gestärkt und zufrieden haben viele der Teilnehmenden nochmals einen Jass geklopft und gemütliche Stunden genossen. 


Wir danken allen Teilnehmer/-innen, Sponsoren und Helfern ganz herzlich, dass sie diesen gelungenen Anlass ermöglicht haben!

> Zur Rangliste

> Impressionen

 

Sponsoren Schützen-Jass 2020


Private Sponsoren Schützen-Jass 2020


4. Schützen-Jass in Eich: Samstag, 26. Januar 2019

John Huber gewinnt das Jassturnier vor Karl Portmann und Marianne Fleischlin! Wir gratulieren herzlich!

Gewinner Schützen-Jass 2019

Am 26. Januar 2019 konnte Peter Vonesch 68 Jasserinnen und Jasser zum 4. Schützen-Jass in Eich begrüssen und willkommen heissen.

Das Turnier startete pünktlich um 13:30 Uhr. Nach ca. 40 Minuten wurden nicht nur die Karten, sondern auch die Jasspartner neu gemischt. Fünf Runden später, um 16:45 Uhr konnten die Teilnehmer/-innen im 10 m-Stand einen Apéro geniessen, über Kartenglück diskutieren und die Schiessanlage begutachten, während im Büro die Rangliste fertiggestellt wurde.

Um 17:50 Uhr kehrten die Jasserinnen und Jasser zur Rangverkündigung in die Schützenstube zurück. Als erstes wurde den beiden Teilnehmern mit der tiefsten Passe der Pechvogelpreis übergeben. Dann wurde der Spannung endlich ein Ende gesetzt und die Goldgewinner wurden bekanntgegeben: Der Sieger, John Huber, konnte 5 g Gold entgegennehmen. Auf den Rängen zwei und drei platzierten sich Karl Portmann und Marianne Fleischlin, welche 2.5 g resp. 2 g Gold erhielten. Danach konnten die restlichen 65 Gewinner der Reihe nach ihren Preis aus dem reichhaltigen Gabentempel auswählen.

Um 18:30 Uhr wurde ein Salat zur Vorspeise serviert, danach konnten die Teilnehmer/-innen ihr Abendessen fassen. Das Schweinsvoressen mit Rösti von Erich Bucher fand grossen Anklang und so wurde die Möglichkeit, sich einen Nachschlag zu holen, rege genutzt. Zum Dessert standen verschiedene Kuchen und Torten bereit.

Frisch gestärkt und zufrieden haben viele der Teilnehmenden nochmals einen Jass geklopft und gemütliche Stunden genossen.


Wir danken allen Teilnehmer/-innen, Sponsoren und Helfern ganz herzlich, dass sie diesen gelungenen Anlass ermöglicht haben!

> Rangliste

Private Sponsoren Schützen-Jass 2019


3. Schützen-Jass in Eich: Samstag, 27. Januar 2018

Peter Nievergelt gewinnt das Jassturnier vor Philipp Troxler und Germaine Koch! Wir gratulieren herzlich! 

Gewinner Schützen-Jass 2018

Am 27. Januar 2018 konnte Peter Vonesch 64 Jasserinnen und Jasser zum 3. Schützen-Jass in Eich begrüssen und willkommen heissen.

Das Turnier startete pünktlich um 13:30 Uhr. Nach ca. 40 Minuten wurden nicht nur die Karten, sondern auch die Jasspartner neu gemischt. Fünf Runden später, um 16:30 Uhr konnten die Teilnehmer/-innen im 10 m-Stand einen Apéro geniessen, über Kartenglück diskutieren und die Schiessanlage begutachten, während im Büro die Rangliste fertiggestellt wurde.

Um 17:45 Uhr kehrten die Jasserinnen und Jasser zur Rangverkündigung in die Schützenstube zurück. Dann wurde der Spannung endlich ein Ende gesetzt und die Goldgewinner wurden bekanntgegeben: Der Sieger Peter Nievergelt konnte 5 g Gold entgegennehmen.  Auf den Rängen  2 und 3 platzierten sich Philipp Troxler und Germaine Koch, welche 2.5 g resp. 2 g Gold erhielten. Danach konnten die restlichen 61 Gewinner der Reihe nach ihren Preis aus dem reichhaltigen Gabentempel auswählen.

Um 18:30 Uhr wurde ein Salat zur Vorspeise serviert, danach konnten die Teilnehmer/-innen ihr Abendessen fassen. Das Rindsgeschnetzelte mit Safranreis und Gemüse von Erich Bucher fand grossen Anklang, und so wurde die Möglichkeit, sich einen Nachschlag zu holen, rege genutzt. Zum Dessert standen verschiedene Kuchen und Waldbeercreme bereit.

Frisch gestärkt und zufrieden haben viele der Teilnehmenden nochmals einen Jass geklopft und gemütliche Stunden bis tief in die Nacht hinein genossen.


Wir danken allen Teilnehmer/-innen, Sponsoren und Helfern ganz herzlich, dass sie diesen gelungenen Anlass ermöglicht haben!

> Rangliste

Sponsoren Schützen-Jass 2018
Private Sponsoren Schhützen-Jass 2018


2. Schützen Jass in Eich: Samstag, 28. Januar 2017

Die Urnerin Manuela Herger gewinnt das Jassturnier vor Pierre Lanz und Rubi Helfenstein! Wir gratulieren herzlich!

Gewinner Schützen-Jass 2017

Bereits zum zweiten Mal konnte Peter Vonesch am 28. Januar 2017 die 68 Jasserinnen und Jasser zum Schützen-Jass in Eich begrüssen und willkommen heissen.

Das Turnier startete auch dieses Jahr pünktlich um 13:30 Uhr. Nach ca. 40 Minuten wurden nicht nur die Karten, sondern auch die Jasspartner neu gemischt.

Fünf Runden später, um 17:00 Uhr konnten die Teilnehmer-/innen im 10 m-Stand einen Apéro geniessen, über Kartenglück diskutieren und die Schiessanlage begutachten, während im Büro die Rangliste fertiggestellt wurde.

Um 18:00 Uhr kehrten die Jasserinnen und Jasser zur Rangverkündigung in die Schützenstube zurück. Dann wurde der Spannung endlich ein Ende gesetzt und die Goldgewinner wurden bekanntgegeben: Die Siegerin Manuela Herger konnte 5 g Gold entgegennehmen. Auf den Rängen 2 und 3 platzierten sich Pierre Lanz und Rubi Helfenstein, welche 2.5 g resp. 2 g Gold erhielten. Danach konnten die restlichen 65 Gewinner der Reihe nach ihren Preis aus dem reichhaltigen Gabentempel auswählen.

Um 18:30 Uhr wurde ein Salat zur Vorspeise serviert, danach konnten die Teilnehmer/-innen ihr Abendessen fassen. Die frisch zubereiteten Napfrollen mit Spätzli und Gemüse von Erich Bucher fanden grossen Anklang, und so wurde die Möglichkeit, sich einen Nachschlag zu holen, rege genutzt. Zum Dessert standen feine Torten bereit.

Frisch gestärkt und zufrieden haben viele der Teilnehmenden nochmals einen Jass geklopft und gemütliche Stunden bis tief in die Nacht hinein genossen.

Wir danken allen Teilnehmer/-innen, Sponsoren und Helfern ganz herzlich, dass sie diesen gelungenen Anlass ermöglicht haben!

> Rangliste

Sponsoren Schützen-Jass 2017
Private Sponsoren Schützen-Jass 2017


1. Schützen-Jass in Eich: Samstag, 30. Januar 2016

Patrik Koller gewinnt das Jassturnier vor Arnold Windlin und Edi Buob! Wir gratulieren herzlich!

Gewinner Schützen-Jass 2016

Am Samstag, 30. Januar 2016 trafen sich 68 Jasserinnen und Jasser zum 1. Schützen-Jass in Eich. In der gemütlichen Schützenstube Brand begrüsste Peter Vonesch die Teilnehmenden und hiess sie herzlich willkommen.

Pünktlich um 13:15 Uhr startete das Turnier mit der ersten Runde. Nach ca. 40 Minuten wurden nicht nur die Karten sondern auch die Jasspartner neu gemischt. Fünf Runden später um 16:45 Uhr konnten die Teilnehmer/-innen im 10m-Stand einen Apero geniessen, über Kartenglück diskutieren und die Schiessanlage begutachten, während im Büro die Rangliste fertiggestellt wurde.

Um 17:30 Uhr kehrten die Jasserinnen und Jasser zur Rangverkündigung in die Schützenstube zurück. Als erstes erhielt das Duo mit der tiefsten Passe den Pechvogel-Preis. Dann wurde der Spannung endlich ein Ende gesetzt und die Goldgewinner wurden bekanntgegeben: Der Sieger Patrik Koller konnte 5 g Gold entgegennehmen. Auf Rang 2 und 3 platzierten sich Arnold Windlin und Edi Buob, welche 2.5 g resp. 2 g Gold erhielten.Danach konnten die restlichen 65 Gewinner der Reihe nach ihren Preis auswählen.

Um 18:30 Uhr wurde ein Salat zur Vorspeise serviert, danach konnten die Teilnehmer/-innen ihr Abendessen fassen. Das frisch zubereitete Saltimbocca mit Risotto und Gemüse von Erich Bucher fand grossen Anklang, und so wurde die Möglichkeit, sich einen Nachschlag zu holen, rege genutzt. Zum Dessert stand ein Buffet von selbstgebackenen Kuchen bereit.

Frisch gestärkt und zufrieden haben viele der Teilnehmenden nochmals einen Jass geklopft und gemütliche Stunden bis tief in die Nacht hinein genossen.

Wir danken allen Teilnehmer/-innen, Sponsoren und Helfern ganz herzlich, dass sie diesen gelungenen Anlass ermöglicht haben!

> Rangliste

Sponsoren Schützen-Jass 2016